Schule @ Zukunft

Informationspädagogik für das Lehramtsstudium (ICuM)

"IT-Curriculum zur Förderung von Medienkompetenz in Lehramtsstudiengängen"

Auftrag des ICuM-Projekts ist es, ein fachunabhängiges Modellcurriculum für alle Lehramtsstudiengänge in der ersten Phase der Lehramtsausbildung zu entwickeln, zu erproben und zu evaluieren. Dabei sollen Grundelemente der Informationspädagogik und einer informationstechnischen Grundbildung vermittelt werden. Ziel ist die Vermittlung von Medienkompetenz im Hinblick auf computerbasierte Medien. Studierende sollen in diesem Projekt die Fähigkeit entwickeln sich selbständig weitere Wissens- und Handlungskompetenzen in diesem Feld zu erarbeiten und diese pädagogisch aufbereiten und vermitteln zu können.

Studierende die im SS 2002 und im WS 2002/2003 an dem Projekt als Teil ihrer Wahlpflichtveranstaltungen im Fach Pädagogik teilnehmen, haben die Möglichkeit in 8 SWS eine prüfungsrelevante Zusatzqualifikation in "Informationspädagogik" zu erwerben.

Der Zeitrahmen von 8 SWS (Semesterwochenstunden) in 2 Semestern erfordert eine Beschränkung auf Grundlagen der Informationspädagogik und exemplarisches Lernen mit den neuen Medien. Im 2. Semester sollen die theoretischen Grundlagen mit der Erstellung und Durchführung eines Multimedia-Projekts (für den Unterricht) durch handelndes Lernen bei gleichzeitiger Reflexion der Lernprozesse in der Gruppe ergänzt werden.

http://www.icum-tud.de


Projektauftrag:


Entwicklung eines Modell-Curriculums:

  • Theoretische (pädagogische und bildungspolitische) Begründung der Notwendigkeit des Erwerbs informationspädagogischer Qualifikationen in allen Lehramtsstudiengängen
  • Explikation des Ziels "Medienkompetenz"
  • Darstellung und didaktische Begründung des Curriculums (Sequenzzierung, Inhalte, Methoden, Technik)
  • Erprobung, Evaluation und Dokumentation der Ergebnisse

Laufzeit: Mai 2001 bis April 2004


Finanzierung:

Finanzierung: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) im Rahmen der Medieninitiative "Schule @ Zukunft"


Projektphasen:

  • Die Planungsphase wird zum Ende des WS 2001/02 abgeschlossen sein.
  • Die Pilotphase ist für das SS 2002 und das WS 2002/03 vorgesehen.
  • Die Auswertungsphase wird ab dem SS 2003 beginnen.



Über S@Z

Initiatoren

 

Schulträger

 

Programm-Management

 

Lehrerqualifizierung

 

Programm

 

S@Z-Partner

 

S@Z-Pakete

 


  Über S@Z    Aktuelles    Schulen    Unterricht  

Kontakt   

Impressum   

Suche   

Sitemap   

Hessisches KultusministeriumHessische LandesregierungHessischer LandkreistagHessischer StädtetagVereinigung der hessischen Unternehmerverbände