Schule @ Zukunft

Medienkompetenz im Studienseminar

Medienkompetenz in der zweiten Phase der Lehrerausbildung

Die pädagogische Ausbildung der angehenden Lehrer findet an den Studienseminaren statt. In die bisherige Ausbildung muss die Auseinandersetzung mit den neuen Medien integriert werden. Im BLK-Modellvorhaben "Neue Lernwelten in Schule und zweiter Phase der Lehrerausbildung" werden seit Ende 1998 Konzepte entwickelt, mit denen diese Integration nachhaltig und hessenweit umgesetzt werden kann. Damit wird diese bedeutsame Aufgabe der Lehrerausbildung konsequent angegangen und die Basis für eine zeitgemäße und zukunftsorientierte Ausbildung gelegt.

In der Veröffentlichung Neue Medien in der zweiten Phase der Lehrerausbildung wird die Grundstruktur eines Ausbildungskonzepts beschrieben. Sie basiert auf einem verbindlichen Basisseminar Neue Medien in dem sich die Referendarinnen in den Bereichen Standardanwendungen, Internet, Unterrichtssoftware und Multimedia mit inhaltlichen und didaktisch-methodischen Fragestellungen beim Unterrichtseinsatz neuer Medien auseinander setzen. Die notwendige fachdidaktische Spezialisierung findet in den Fachseminaren statt. Im Ausbildungsprozess diskutieren und erproben die Referendarinnen und Referendare den Einsatz fachtypischer Unterrichtssoftware und methodische Möglichkeiten der neuen Medien. In den erziehungs- und gesellschaftswissenschaftlichen Seminaren werden ergänzend fächerübergreifende und grundlegende Fragestellungen des Lernens mit neuen Medien behandelt.

Die erfolgreiche Umsetzung dieses Ausbildungskonzepts hängt maßgeblich davon ab, dass die erforderlichen Rahmenbedingungen an den Studienseminaren geschaffen werden:

  • Jedes Studienseminar benötigt einen IT-Beauftragten, der in Abstimmung mit der Seminarleitung verantwortlich den Bereich der neuen Medien im Studienseminar vertritt. Er ist Ansprechpartner und Berater für das Ausbilderkollegium, betreut, organisiert und entwickelt perspektivisch den Medienbereich und übernimmt als Ausbildungsaufgabe das Basisseminar. Die Arbeit des IT-Beauftragten kann soweit sinnvoll auch auf mehrere Personen im Studienseminar verteilt werden.
  • Um die neuen Ausbildungsaufgaben angehen zu können, benötigen die Studienseminare eine angemessene Ausstattung im Hard- und Softwarebereich. Diese gilt es gemäß den seminarinternen Möglichkeiten sukzessive zu entwickeln. Dazu müssen kontinuierlich finanzielle Mittel zur Verfügung stehen, welche gezielt zur Realisierung des Medienkonzepts eingesetzt werden können. Die Studienseminare benötigen die entsprechenden Gestaltungsfreiräume, um ihre eigenen Vorstellungen entwickeln und umsetzen zu können.
  • Die neuen Medien sind auch für die viele Ausbilderinnen und Ausbilder neu. Es ist deshalb ein gezieltes Fortbildungskonzept für die Ausbilderinnen und Ausbilder nötig, in denen sie sich mit den neuen inhaltlichen und didaktisch-methodischen Aspekten vertraut machen können. Analog zum Ausbildungskonzept für Referendarinnen und Referendare sind dabei Grundqualifikationen als auch fachspezifische Vertiefungen zu berücksichtigen.
  • Für die Laufzeit von Schule @ Zukunft sind analog zu Fortbildung Intel Medienkompetenz für Lehrerinnen und Lehrer Fortbildungen für Referendarinnen und Referendare erforderlich, die allerdings an die Rahmenbedingungen der Lehramtsausbildung angepasst werden müssen. Damit wird die Entwicklung der Medienkonzepte der Studienseminare unterstützt und gleichzeitig dafür gesorgt, dass jetzt in allen hessischen Studienseminaren die neuen Medien Gegenstand der Ausbildung sind.

Die IT-Koordinatoren für die hessischen Studienseminare haben ausgearbeitete Konzepte für den IT-Beauftragten, zur sächlichen Ausstattung der Studienseminare, zur Fortbildung der Ausbilderinnen und Ausbilder und der Referendarinnen und Referendare entwickelt. Die detaillierte Beschreibung finden Sie auf dem hessischen Bildungsserver unter Studienseminare/IT-Beauftragte. Auf der Basis dieser Konzepte wird zur Zeit an der Realisierung der Rahmenbedingungen für die Umsetzung des im BLK-Modellvorhaben entwickelten Ausbildungskonzepts gearbeitet.

http://studienseminar.bildung.hessen.de/it-beauftragte/



Über S@Z

Initiatoren

 

Schulträger

 

Programm-Management

 

Lehrerqualifizierung

 

Programm

 

S@Z-Partner

 

S@Z-Pakete

 


  Über S@Z    Aktuelles    Schulen    Unterricht  

Kontakt   

Impressum   

Suche   

Sitemap   

Hessisches KultusministeriumHessische LandesregierungHessischer LandkreistagHessischer StädtetagVereinigung der hessischen Unternehmerverbände