Schule @ Zukunft

Programm

Für die Umsetzung der Programmschwerpunkte auf regionaler Ebene wurden Vereinbarungen zwischen dem Land und allen 33 Schulträgern getroffen. Inhalt dieser Vereinbarung ist die gemeinsame Zielsetzung, abgeleitet aus der Schwalbacher Erklärung, sowie die Definition der Leistungen beider Partner. Der Schulträger stellt seine konkreten Maßnahmen der Umsetzung der Programmschwerpunkte für die Laufzeit der Medieninitiative dar.

Alle Schulträger haben im Jahr 2002 Technologie-Pläne erarbeitet, die als Planungsinstrument für die IT-Entwicklung dienen. Um eine langfristige Planung auch über Schule@Zukunft hinaus zu gewährleisten, müssen diese bis spätestens 2005 fortgeschrieben werden. Hierbei sollen im Planungsprozess alle beteiligten Partner (Schulträger, Staatliche Schulämter, Schulen, Bildstellen usw.) einbezogen und vernetzt werden.

Für die Realisierung der Programmziele und -schwerpunkte wurden gemeinsam mit den Schule @ Zukunft-Partnern Paketlösungen für Schulen entwickelt. Diese verzahnen sämtliche Prozesse miteinander: Beschaffung, Schulung, Service, Support, innovative Vorhaben und Projekte und vieles mehr. Dabei sind sie abgestimmt auf die Bedürfnisse des Schulträgers.

Das Programm-Management Schule @ Zukunft moderiert und steuert zentral sämtliche Prozesse zwischen den beteiligten Partnern auf zentraler und dezentraler Ebene.



Über S@Z

Initiatoren

 

Schulträger

 

Programm-Management

 

Lehrerqualifizierung

 

Programm

 

S@Z-Partner

 

S@Z-Pakete

 


  Über S@Z    Aktuelles    Schulen    Unterricht  

Kontakt   

Impressum   

Suche   

Sitemap   

Hessisches KultusministeriumHessische LandesregierungHessischer LandkreistagHessischer StädtetagVereinigung der hessischen Unternehmerverbände